top of page

17.-19.02.2023 Stressreduzierung

Stressreduzierung und Achtsamkeit durch die Kraft des Waldes. In Kooperation mit Denkhaus Loccum e.V

  • Beginnt am 17. Feb.
  • 251,00 - 329,00 €
  • Hormannshausen 6-8 31547 Rehburg-Loccum und Lamameer 8km entfernt

Freie Plätze


Beschreibung

Shinrin Yoku, so wird die aus Japan stammende Technik des Waldbadens genannt. Mit Waldbaden ist der bewusste Aufenthalt und der achtsame Umgang mit sich selbst im Wald gemeint. Shinrin Yoku ist medizinisch belegt und wirkt nachweislich stressregulierend. Das Stresshormon Cortisol wird abgebaut, der Blutdruck sinkt, Entspannung stellt sich ein und Regeneration wird ermöglicht. Verbinden wir den positiven Aufenthalt in der Natur mit Achtsamkeitstraining, umgeben von kraftspendenden Bäumen, wird Entspannung und Gelassenheit für den Alltag gefördert und zur aktiven Stressregulation beigetragen. Wir nutzen beim Waldbaden bewusst alle Sinne und genießen. Durch einfache Achtsamkeitsübungen in der Natur gelangen Sie zu mehr physischer und psychischer Widerstandsfähigkeit. Achtsamkeit bedeutet - den Moment erleben, Innehalten, Wahrnehmen, bei sich selbst ankommen. An diesem Wochenende wollen wir gezielt schauen, was Stress überhaupt ist, wie er sich in unserem Körper verhält und wie uns der Wald dabei hilft, stressige Situationen positiv wahrzunehmen. Der Fokus liegt auf der Selbsterfahrung und des Erlernens von kleinen Techniken für den Alltag. Kursinhalte: - Achtsamkeit - Natur: der Synergieeffekt - regeneratives Stressmanagement und Stressbewältigung durch Staunen, Genießen und positiven Emotionen - bewegte und stille Achtsamkeitsübungen - Wahrnehmungsübungen, Körperempfindungen, Gedanken und Gefühle - Selbstakzeptanz und Geduld - Meditationen, Teezeremonie und Lamawanderung Anmeldung unter: https://www.denkhaus-loccum.de/event-details/e-124-23-stressregulierung-und-achtsamkeit-durch-die-kraft-des-waldes


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

lamameer@web.de

Die genaue Wegbeschreibung erhalten Sie per Email Rehburg-Loccum, Deutschland

bottom of page