top of page

Wertschätzende und authentische Führung!

Ein zweitägiger Workshop für Hundehalter:innen, 19.-20.10.2024

  • Beginnt am: 19. Okt.
  • 190 Euro
  • Rehburg-Loccum

Freie Plätze


Beschreibung

In diesem zweitägigen Seminar werden wir die Rückmeldung der Lamas nutzen, um unser eigenes Führungsverhalten zu erkennen und zu reflektieren und wertschätzendes und authentisches Führen praktisch zu erleben. Die Tiere helfen uns dabei, neue Perspektiven einzunehmen und zu neuen Erkenntnissen zu kommen. Diese werden wir dann, gemeinsam mit dem eigenen Hund, in die Praxis umzusetzen. Lamas spiegeln ehrlich und ohne Wertung das menschliche Verhalten und drücken dieses in ihrer Reaktion auf uns Menschen aus. Diese Klarheit schafft Aha-Momente und ermöglicht eine positive Veränderung unseres Führverhaltens. Hast du auch schon mal den Tipp bekommen, du müsstest deinen Hund nur "besser führen"? Dies bekommen Hundehalter:innen häufig gesagt, wenn die Zusammenarbeit im Mensch-Hund-Team nicht reibungslos läuft. Nur, was bedeutet denn Führung im Zusammenhang mit dem Hund eigentlich und wann führst du authentisch? Muss dein Hund überhaupt geführt werden und warum? Was brauchst du dafür und wie kannst du deinen Hund motivieren, mit dir zu kooperieren - und dabei authentisch und wertschätzend im Umgang mit deinem Hund bleiben? Diesen Fragen widmen wir uns theoretisch und in praktischen Übungen. Der Sonntag findet mit dem eigenen Hund statt! Seminarzeiten: Samstag 12.00 - 17.00 Uhr, Sonntag 09.00 - 13.00 Uhr. Preis pro Mensch-Hund-Team: 190€ inkl. Seminargetränke Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit Alena Strangemann von https://hundetraining-mit-alena.de statt.


Bevorstehende Sessions


Kontaktangaben

  • Rehburg-Loccum, Deutschland


bottom of page